Dr. Frank Lisson erzählt von der Wahrheit und der Anpassung

„Man rühmt den Mut zur Wahrheit und zum Widerspruch öffentlich immer erst dann, wenn es ungefährlich geworden ist, ihn aufzubringen. Weil die meisten Zivilisationsmenschen unempfindlich genug sind, von der Barbarei, die sie überall umgibt, nicht verwundet zu werden und ihnen zudem die Leidenschaft fehlt, ihr Leben in Freiheit der Wahrheit zu weihen (vitam inpendere vero), da sie von klein auf in ein System raffinierter Bequemlichkeitslügen hineinerzogen und durch Massenmedienkonsum bald in jeder Hinsicht flexibel und stumpfsinnig geworden sind, ist auch die Anpassungsbereitschaft heute deutlich größer, als sie es früher war.“

-Frank Lisson (Kulturindustrie und Lebenstechnik, in: Sezession, S.18)

Ähnliche Beiträge

Über Nando-Dragan Nuruddin Augener

Nuruddin, Jahrgang 1989, machte 2010 sein Abitur und lebt in Hamburg. Studium der Erziehungswissenschaft und der Soziologie an der Universität Hamburg (2011-2014). Muslim seit September 2016. Kontakt: nd.augener@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.