1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Gastbeitrag: Fotostrecke - Kairo Tahrir-Platz im Februar 2011

Gastbeitrag von Zeitzeuge

2011-02-05_15.53.571Ich freue mich, die Reihe der Gastbeiträge hiermit fortsetzen zu können, heute mit bisher unveröffentlichten Fotos der denkwürdigen Ereignisse in Kairo.
Es sind bewegende Momentaufnahmen vom Tahrir-Platz und dessen unmittelbarer Umgebung, insbesondere vom 5. und 6. Februar 2011, welche uns ein muslimischer Augenzeuge freundlicherweise zur Verfügung stellte. Dafür ein herzliches Dankeschön - es sind aus meiner Sicht bewegend ehrliche Bilder, die uns auf diesem Wege erreichten, von z. T. beeindruckender (emotionaler) Tiefe und Ausdruckskraft. Bilder, geprägt von der Tragweite und Brisanz des Geschehens - Bilder gegen das Vergessen. Bilder von Menschen, die den Tahrir-Platz, Symbol des Aufbegehrens gegen Ungerechtigkeit und Tyrannei, unter Einsatz ihres Lebens behaupteten, in Nächten unter scharfem Beschuss, während ringsum Verteidiger starben... Unvergessen!

Einfach wirken lassen ...

 

"Atempause...zwischen zwei Angriffen"

2011-02-05

 

 

2011-02-05_9

 

 

2011-02-05_4

 

 


Alt und Jung

2011-02-06_7

 

 

2011-02-06_6

 

2011-02-05_6

 


Brüderlichkeit

2011-02-05_3

 


Der Schauplatz

2011-02-06_4

 

2011-02-06_1

 

2011-02-06_2

 

2011-02-05_11

 

 

Stiller Protest mit Tiefgang

2011-02-05_14

 

 

2011-02-06_12

Text auf dem weißen Transparent:
"Oh Herr vergib mir, ich hatte Angst und hab geschwiegen!"

 

© Sämtliche Bilder sind privates Eigentum und dürfen nicht kopiert, vervielfältigt oder publiziert werden.
Die Rechte an Einzelbildern können erworben werden, die Einnahmen gehen ausschließlich an mildtätige oder gemeinnützige islamische Einrichtungen.
Anfragen (an ibn.rainer[ätt]al-adala.de) werden von al-adala.de an den Rechtebesitzer weitergeleitet.

 

 

Kommentare   

 
0 #3 Teil IIThomas 2013-01-18 18:49
As salamu alaykum,

es ist natürlich Geschmackssache, aber angesichts der Fotos finde ich Anmerkungen wie in Kommentar 1 eher pietätlos, denn die Ägypter hatten (und haben) andere Sorgen, als die Flagge des Deutschen Reiches zu hissen - vgl. dazu auch diese Fotoserie:

http://totallycoolpix.com/2011/01/the-egypt-protests/


Die Fotostrecke aus Kairo fand hier auf al-adala.de übrigens eine Fortsetzung. Vielleicht könnte die Administration Teil I noch um einen entsprechenden Hinweis und link zu Teil II ergänzen:

http://www.al-adala.de/index.php?option=com_content&view=article&id=590:gastbeitrag-fotostrecke-teil-2-kairo-im-februar-2011-mubarak-ist-geschichte&catid=34:artikel-aus-eigener-feder&Itemid=138
 
 
0 #2 @TamerIbn Rainer 2013-01-18 17:39
Wa alaykum as-salam wa rahmatullah

Tatsächlich. Die Reichsflagge des Deutschen Kaiserreichs. Hab extra dafür eben ein Zitat gepostet ... samt Beflaggung. :-)

http://www.al-adala.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2358:zitat-bandulet-es-war-einmal-&catid=61:hilfe-ich-bin-liberal-&Itemid=212
 
 
0 #1 Ist dir das schon einmal aufgefallen?Tamer 2013-01-18 15:33
Salamun Alajka
Auf dem letzten Bild ist die fordere Ägyptenflagge entweder falsch herum
oder es ist die Flagge des deutschen Kaiserreichs :-)
 

Kommentieren dürfen nur registrierte Leser.
(Registrierung und Anmeldung in der linken Menüspalte unten)

islamiblog
Literatur-Empfehlungen
Tauhid - Der Eingottglaube im Islam
tauhid
Charakterreinigung - Wie man ein guter Mensch wird
tazkija
La Tahsan - Sei nicht traurig
sei_nicht_traurig2

Über die Staatsgewalt - Die Naturgeschichte ihres Wachstums

UeberDieStaatsgewalt

Demokratie - Der Gott, der keiner ist
demokratie
Konservative Weltsicht als Chance
konservative_weltsicht
Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift ...
davila
Wenn die Demokratie zusammenbricht
wenndiedemokratie
Offizielle Homepage zum Buch
Einleitung zum Buch
Materialien zur Geschichte
der Wahaby
buchtitelwahaby
... gesammelt während seinen Reisen
im Morgenlande von dem 1817 verstorbenen

Johann Ludwig Burckhardt.