1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Gastbeitrag: Eine letzte Nasiha …

Der folgende Beitrag stammt von Abdullah Al-Maghrebi, einem Mitarbeiter des scheidenden muslimischen Nachrichtenblogs Dawa-News. Es handelt sich um seinen letzten Eintrag auf der dortigen Plattform und ich teile diesen nur allzu gern.

Eine letzte Nasiha ...

Bevor die Seite endgültig schließt, möchte ich noch den muslimischen Geschwister, speziell den Schabab, einen letzten, inschallah guten Ratschlag mitgeben. Ich will niemanden hier angreifen, nein, vielmehr geht diese Nasiha zu allererst an mich selbst. Nun,

Was ist eine Nasiha?

Nasiha ist ein guter Ratschlag und vom Gesandten Allahs - Sein Frieden und Segen seien auf ihm - wird überliefert: "Ad-Din An-Nasiha", sprich: Die Religion ist Nasiha. Jemandem in dieser Dunja einen guten Ratschlag mit auf den Weg zu geben ist also eine wertvolle Tat im Islam (mehr hierzu), und dies versuche ich inschallah mal zu tun.

Der Luftballon-Effekt

Wir alle haben noch den Höhenflug vor Augen: Es war die Zeit, in der wir die Religion Allahs gerade kennengelernt haben, gerade eben haben wir auf Youtube einen seltsamen aussehenden, bärtigen Mann über den Islam sprechen gehört, und das auf deutsch!! Wir lernten gerade die Gebetswaschung und waren voller Aufregung, die ersten deutschsprachigen Bücher wurden gekauft und täglich sah man sich im Internet Vorträge über den Islam an, die immer mehr zunahmen. Doch was ist geschehen? Mit der Zeit flachte die Euphorie ab und man sah alles als selbstverständlich an. Es ist tatsächlich ein Problem, das viele sowohl konvertierte Geschwister, als auch geborene Muslime, die den Islam erst später angefangen haben richtig zu praktizieren, erleben: Anfangs schwebte man wie ein Luftballon durch die Lüfte, doch wie der Luftballon langsam sinkt, so sinkt auch langsam die Euphorie und man steigt langsam von der Wolke sieben hinunter. Was ist geschehen? Am Luftballon ist das physikalisch schnell zu erklären, aber mit dem Muslim...?

Hängengeblieben

Das Problem lautet: Die fehlende Weiterentwicklung. Viele von uns haben ein Level erreicht, und haben irgendwann aufgehört sich weiterzuentwickeln. Ich kann mich noch gut an meine Zeit vor 4-5 Jahren erinnern: Ich bestellte mir im Web nah zu jede Woche ein oder mehrere Bücher aus der islamischen Bibliothek in Düsseldorf, suchte wissbegierig täglich die Bücherregale meiner Schwestern nach neuen Büchern auf und lernte fast täglich einen neuen Vers aus dem edlen Quran auswendig. Doch wie es im edlen Quran auch steht, so ist auch die Realität: "Gewiss, der Satan ist dem Menschen ein deutlicher Feind." (Sure 12:5) Irgendwann überkommt einen die Faulheit bzw. die Gemütlichkeit, man denkt sich, man habe einen gewissen Status erreicht. Man denkt, jetzt habe man genug gelernt und man müsste jetzt andere Wege einschlagen, z.B. den beliebten Beruf des Besserwissers, den leider viele genussvoll ausüben. Doch es ist ein alt bekannter Spruch, der diesen Status definiert: "Wer denkt etwas zu sein, der hört auf etwas zu werden!". Welch wahrer Satz! Nochmals zur Erinnerung: Diese Nasiha soll niemanden angreifen! Sie ist in allererst an mich selbst gerichtet und wenn jemand diese Nasiha annimmt, so würde es mich sehr freuen.

Es ist leider die Realität: Viele Geschwister praktizieren seit Jahren schon, doch vergleicht man ihren damaligen Zustand mit dem heutigen, so sieht man kaum eine Veränderung, in schlimmen Fällen sieht man sogar eher eine Verschlechterung. Und ein großes Manko ist zweifellos die arabische Sprache. Die Sprache des Quran, der Schlüssel zum Wissen im Islam, die Sprache, die die Sahaba gesprochen haben. Nach jahrelangem praktizieren kann man vielleicht noch nicht mal zwei Sätze mit einer arabisch sprechenden Person austauschen oder gar den Quran lesen und verstehen. Es ist eine Aufgabe die wir uns nun alle widmen sollten, nein, müssen!

Die Lösung

Ja, richtig. Die Lösung dieses Problems, der Luftballoneffekt, wenn ich es mal so nennen darf, ist das Streben nach Wissen und die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Und mit dem Streben nach Wissen ist vor allem gemeint, die arabische Sprache zu erlernen. Jeder sollte sich dessen im Klaren sein, dass die (bekannten) deutschsprachigen Prediger nicht das Maß aller Dinge sind. Zum Teil sind das selber Geschwister, die es nötig haben, selbst weiterhin nach Wissen zu suchen und niemals diese Suche aufzugeben. Es ist ein großer Antrieb aus der Trägheit hinaus, sich täglich Wissen anzueignen und jede Woche seinen eigenen Wissensstand mit dem, der vergangenen Woche zu vergleichen. Es muss nicht unbedingt die Islamschule Braunschweig sein (die ich übrigens nur empfehlen kann), es kann auch die örtliche Moschee sein, von denen heute viele arabisch-Kurse und sogar Islam-Unterrichte anbieten. Macht euch alle bewusst, liebe Geschwister, dass wir nicht einmal 1% des Volumen der Islamwissenschaft gelernt haben. Das Lernen kennt kein Ende. Sogar über Themen, von denen man denken mag, man habe sie schon verstanden. Erst vor kurzem las ich eine detaillierte Abhandlung über Wudu, die Gebetswaschung, und war überrascht, wie wenig ich doch sogar über eine solche Selbstverständlichkeit eigentlich weiß. Egal ob Fiqh, Aqida, Sira oder ein anderer Bereich: WIR MÜSSEN UNS WISSEN ANEIGNEN UND UNS KONTINUIERLICH WEITERENTWICKELN! Mal im ernst: Unser Zustand ist doch beschämend. Während die englischsprachigen Muslime sich schon lange über Werke wie Sahih Buchary, Tafsir Ibn Kathir, Al-Fathu-l-Bari oder Al-Bidayatu wa-Nihaya auf ihrer Sprache erfreuen können, applaudieren wir deutschsprachigen Muslime euphorisch, weil ein Bruder es geschafft hat, den 30. Teil von Tafsir Ibn Kathir endlich mal zu übersetzen. Cheir inschallah...wie gesagt, diese Nasiha geht zu allererst an mich.

Vom Konsumenten zum Produzenten

Das muss unser Ziel sein. Die bekannten Prediger in Deutschland haben uns viel mitgegeben und uns sehr geholfen, möge Allah von ihnen annehmen und sie reichlich belohnen. Doch unter Weiterentwicklung meine ich auch, dass wir aus der stillen Ecke nun aufstehen und uns selbst auch mal bewegen. Hinterfragen, die Quellbücher in die Hand nehmen (siehe den Absatz über die arab. Sprache), studieren und selbst aktiv werden. Vom passiven Muslim zum aktiven Muslim, der den glühenden Drang in sich verspürt, seine Umgebung und Gesellschaft positiv verändern zu wollen, mit der Hilfe ALLAHS...

Was hast du dir vorgenommen?

Wie lange lebst du noch? Was hast du dir für die restliche Zeit in diesem diesseitigen Leben vorgenommen? YA ACHI! Mach dir bewusst, dass das Internet nicht die reale Welt ist! Wie viel Nutzen steckt darin, den ganzen Tag über seine Zeit in Foren zu verbringen, Islamophoben-Seiten zu besuchen und aufzuschreien "HETZE, HETZE", sinnlose Diskussionen zu halten, die zu nichts führen und zu bestimmte Sachverhalten Kommentare abzugeben, von denen man keine Ahnung hat. Wie willst du deine Zeit verbringen? Ich kann darüber nur schmunzeln, wenn ich in manchen Foren mich umschaue. Beispielsweise: Es geht es um eine ungerechte Behandlung einer Muslima in der Arbeitswelt: Es wird ein Zeitungsbericht genannt und dann erscheinen Kommentare wie "Der Islam wird sowieso siegen!", "Die Juden und die Christen werden nie mit dir zufrieden sein, bis du ihren Weg folgst" oder "Warum will die Schwester überhaupt arbeiten, haram!" Was soll man dazu sagen? Was? Und nochmals: Diese Nasiha geht zu allererst an mich. Ich war eben auch so (oder bin?) und unter anderem deswegen entschloss ich mich auch mein Engagement bei Dawa-News zu beenden. Ich habe gesagt, was ich sagen wollte. Und kritisiert, was ich kritisieren wollte. Und aufgedeckt, was ich aufdecken wollte. Ein schlauer Mensch würde dann weiter gehen und sich den nächsten Aufgaben und Herausforderungen stellen. Stattdessen blieb ich wie ich bin, diskutierte in der virtuellen Welt ständig mit Menschen, deren Köpfe so hart sind, wie Diamanten und widerlegte Artikel, deren Art ich schon zig mal widerlegt habe. Wir müssen aufhören uns im Kreis zu drehen!

Also was hast du dir vorgenommen? Weiterhin die Kreisdenker von PI-News zu beobachten? Weiterhin sich über die wild gewordenen Rentner (genannt auch: Bürgerbewegung)  aus Mönchengladbach aufzuregen? Nutze deine Zeit! Wie wäre es z.B. eine zeitlang nach Ägypten zu ziehen, um die arabische Sprache zu erlernen? Oder mit 20 Jahren jetzt die Hadsch zu verrichten, oder eine Umra zum Hause Allahs? Bewege dich und sei aktiv! Möge Allah uns rechtleiten und uns unser schlechtes Verhalten und unser Irrtum vergeben, unsere Sünden allesamt vergeben und uns festigen und beschützen vor den Versuchungen des diesseitigen Lebens. Allahumma Amin.

Wa salaamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuhu

Euer Bruder

Abdullah, Al-Maghrebi

Kommentare   

 
0 #18 irgendwie 2...Wesse 2011-09-26 09:27
...aber sehr aufschlussreich
 
 
0 #17 Irgendwie ...Ibn Rainer 2011-09-25 20:28
Irgendwie offtopic hier.
Laßt es gut sein.

Es wär schön wenn die Kommentare etwas mehr Nutzen haben. Endlose Streitereien sind so laaaaangweilig.
 
 
0 #16 JüdinWesse 2011-09-25 19:28
Zitat:


Das kannst du deinem Onkel Shlomo erzählen.


ich gehöre nicht einmal irgendeiner Religion an, glaube nur an einen Gott und mehr nicht. Religionen lehne ich grundsätzlich ab, da sie die Menschen trennen und nicht verbinden.
Ohne Religionen hätten wir entschieden mehr Frieden auf dieser Welt und weniger Hass.
 
 
0 #15 Chaibar Chaibar ya Yahood Djaysha Muhammad sawfa ya´3udAbdullah 2011-09-25 18:13
Das kannst du deinem Onkel Shlomo erzählen.
 
 
0 #14 HetzeWesse 2011-09-25 07:33
Zitat:



Wenn diese Menschen keine verlogenen Argumente mehr haben, ziehen sie die Adolf Hitler Nazi Vergleichskarte, obwohl sie sich damit selbst ins Bein schissen, diese böse Frau Wesse hat genau so gehandelt, das hat sie genau so veratten wie das mit den `` lieber 2-3 Videos machen, schadet den kufar(von pi news ect.) mehr und bringt Allahs Religion weiter...``
sie hat genau verstanden worum es da geht, denn genau solche kranken Faschisten wie sie eine ist waren gemeint, sie wollte nur nicht preisgeben wesen Geisteskind sie in Wahrheit ist, darum hat sie sich auch dümmer gestellt als sie ist,
sie gab sich lieber als gewöhnliche deutsche aus, jüdische taqiyah um ihre hinterhältige,linke und verlogene Hetze unterschwellig zu verbreiten,geschmückt mit heuchlerischem Liebesgequatsche und Frieden.


sie ist einfach ein Mensch, ohne Hass in sich, kritisch und mehr nicht. Gehört keiner Partei oder Gruppierung an. Hat keine Probleme mit Muslimen. Eher im Gegenteil. Sie geht offen und ehrlich auf alle Menschen zu.

Maße dir nicht an, über mich zu urteilen und mir Derartiges zu unterstellen.
 
 
0 #13 UnglaubeWesse 2011-09-25 07:25
Zitat:



Deutsche Sprache schwere Sprache.

Frau Wesse, Sie verstehen noch immer nicht die Bedeutung des deutschen Begriffes UNGLAUBE.
UNGLAUBE beschreibt nicht den Zustand des "(an)garnichts Glaubens", sondern des Zustand an etwas spezielles nicht zu glauben.
Sie praktizieren einen Unglauben bezüglich des Islams.

Ich empfehle mal einen Blick in dieses Dokument:
http://www.durus.de/Dateien/Problemlose_Uebers_arab_Begriffe12Feb06.pdf
(2. Seite / Kapitel "Kufr und Unglaube")

Ibn Rainer


danke...dann sollte es vielleicht deutlicher gemacht werden. "Ungläubig" ist der Mensch dann in vielen Dingen. Es kommt nicht darauf an, wie ich im Sinne des Islams meinen Glauben sehe. Er hat mich einfach nicht zu beurteilen.
Mir fehlt die gegenseitige Akzeptanz und Toleranz.
Auch wenn ich meinen Glauben als richtig ansehe, gehe ich nicht hin und sage Muslime irren und sind auf dem falschen Weg. Ich bin an einem Miteinander interessiert und die Gleichwertigkeit der Menschen ist mir sehr wichtig.

Die Äußerungen von Ibn Masoud sind völlig indiskutabel. Ich habe nie etwas mit den Leuten von PI zu tun gehabt und gehe mit ihnen auch nicht konform. Seine Art und Weise der Abwertung ist erschreckend.
 
 
0 #12 Gargat BäumeAbdullah 2011-09-25 07:22
Wenn diese Menschen keine verlogenen Argumente mehr haben, ziehen sie die Adolf Hitler Nazi Vergleichskarte, obwohl sie sich damit selbst ins Bein schissen, diese böse Frau Wesse hat genau so gehandelt, das hat sie genau so veratten wie das mit den `` lieber 2-3 Videos machen, schadet den kufar(von pi news ect.) mehr und bringt Allahs Religion weiter...``
sie hat genau verstanden worum es da geht, denn genau solche kranken Faschisten wie sie eine ist waren gemeint, sie wollte nur nicht preisgeben wesen Geisteskind sie in Wahrheit ist, darum hat sie sich auch dümmer gestellt als sie ist,
sie gab sich lieber als gewöhnliche deutsche aus, jüdische taqiyah um ihre hinterhältige,linke und verlogene Hetze unterschwellig zu verbreiten,geschmückt mit heuchlerischem Liebesgequatsche und Frieden.

Geh lieber deine Gargat Bäume pflanzen...
Der Hadhit ist dir doch bekannt ???
Ihr habt millionen Muslime auf den Gewissen, sicherlich wird sich das eines Tages rächen.

Hier ist ein Artikel über Heuchler wie Frau Wesse, man könnte meinen er würde von ihr berichten.

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/09/schweizer-pfarrerin-ist-die.html

Anmerkung: Der Autor ist mit Vorsicht zu genießen, er schreibt viele Wahrheitsgetreue Artikel, aber leider ist er auch tief im Djungel der Verschwörungstheorien versunken, möge Allah swt ihn rechtleiten.
Wie Massenmedien hin und wieder gute Arbeit leisten, so leisten auch alternative Medien hin und wieder gute Arbeit
 
 
0 #11 Wesse=Munafiqahibn Masoud 2011-09-24 14:52
@ibn rainer... wenn man etwas von einem menschen raus bekommen möchte, was er eigendlich geheimhalten will, weill er ein verfluchter heuchler ist desen doppelmoral unverschämter nicht sein könnte,
dann muss man das nur mit dem richtigen psychologischen ansatz angehen...
frau wesse sagt sie glaubt an den einen einzigen Gott das sagen zu 90% nur muslime oder juden, weiter sagt diese kafarah und munafiqah von pi jews,
das die leute von pi jews nicht unbedingt kuffar sein müssen, damit hat sie sich selbst gemeint, sie denkt sie wäre gläubig...

sie schreibt weiter zu meinen worten ...´´igitt, wie menschenverachtend und verblendet. ``

das ekelt sie natürlich an ,denn genau solche menchen wie sie habe ich gemeint...

was diese verlogene mushrika noch verattet ist ihre harnäckige ablehnung der wahrheit, ob es wegen der religion oder politik ist...realitäten die jeder blödzeitungs konsument erkennt, lehnt sie ketegorisch ab und lügt bis sich die balken biegen, egal wie lächerlich sie sich dabei macht( hasbara schule), das tuhen nur menschen mit zionistisch jüdsichen radikal demokratistischen hintergrund, da helfen keine argumente und schon gar keine vernunft, das sind die neuen faschisten, auf das sie allesamt in djahanam gestürzt werden und auf ewig brennen werden...

eine letzte sache die das alles bekräftigt ist, ihre intesive beschäftigung und (Un)kenntnis über den islam, sie weiss sogar das vermutungen haram sind, sie tut das nicht wegen der wahrheit willen, sondern nur um hass zu säen und fehler zu suchen, die sie niemals finden wird, also erfinden solche menschen welche und lügen und lügen und lügen, für USraHell...
ich kenne diese leute nur all zu gut, wenn ich es in ihrer sprache ausdrücken darf, sie sind die untersten aller menschen...
 
 
0 #10 GlaubeWesse 2011-09-24 12:16
Zitat:


``PI Leute müssen nicht unbedingt ungläubig sein ``

sie sind kuffar wie du , was das angeht...es gibt nur verschiedene arten von ungläubigen, glaubensverweigerer...


so ist das nicht. Jeder Mensch, der an Gott glaubt ist ein gläubiger Mensch. Wenn der Islam oder eine andere Religion sich anmaßt, darüber zu entscheiden, wer ein Gläubiger ist oder nicht, beruht es auf Glauben und nicht auf Wissen.

Zitat:

vieleicht gehöhren sie ja zu dieser kategorie von kuffar, aber die pi jews kuffar sicherlich nicht


ich gehöre zu gar keiner Kategorie Kuffar, sondern glaube an den einzigen Gott.


Zitat:

unser prophet sas sagt, vermutungen sind die grössten aller lügen,
ich vermute nicht, ich weiss das viele so sind und innerlich brennen wie elende hund denen man ihrrn knochen weggenohmen hat, und schadenfreude gegenüber den feinden Allahs empfinden ist etwas gutes und nichts schlechtes, man freut sich wen sie scheitern und leiden

igitt, wie menschenverachtend und verblendet.




Zitat:

aplaudieren einem nazischreiber vileicht noch zu und freuen sich für ihn,mal sehen wie lange diese freude erhalten bleibt wenn ein deutscher amokläufer in ihrer gegen wahlos mordet und ihre familie schlachtet


was soll ich zu so viel Blödsinn noch sagen.


Zitat:


umgekehrt könnte ich das selbe schreiben über christen und juden nur vergebe ich den menschen die unwissend sind und es einfach nicht besser wissen aber diejenigen die es besser wissen und trozdem mit dem bösen weiter machen, der hetze und lügen, die hölle soll deren mütter werden wenn sie in so einem zustand sterben, mein herz ist viel weicher als sie deken al hamdullillah...der sheyan ist schwach der kann mir nix, wir hütten uns nur vor ihm und das war auch mein letzes wort, und friede mit dem der der rechtleitung folgt


ich habe dich persönlich angesprochen. Deine Schadenfreude und schlechten Gedanken sind bedenklich. Dein letztes Wort habe ich jetzt schon einige Male gelesen.
Du wünscht nur den Menschen Frieden, die der Rechtleitung folgen. Das heisst, mir wünscht du keinen Frieden und lebst mit mir Seite an Seite in diesem Land.
Das ist der einzige wirkliche Grund, warum ich mich mit dem Islam auseinandersetze. Du wertest Menschen ab und mißachtest sie in ihrem Grundrecht der Gleichwertigkeit und glaubst, der Islam bietet dir die Basis dafür. Arme Seele. Du tust mir leid.
 
 
0 #9 Verständigung 2ibn Masoud 2011-09-23 21:42
die frau wesse mal wieder, für alles eine passende Antwort, was nicht passt wird passend gemacht...

nein ich habe keine probleme mich richtig auszudrücken, sie haben probleme mit ihren verstand und ihrem blindne herz, oder warum wollen sie alles immer so verstehen wie es ihnen gerade passt?

``PI Leute müssen nicht unbedingt ungläubig sein ``

sie sind kuffar wie du , was das angeht...es gibt nur verschiedene arten von ungläubigen, glaubensverweigerer...

Allah swt sagt zum Beispiel:


Allah verbietet euch nicht, gegen jene, die euch nicht des Glaubens wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich, Allah liebt die Gerechten. Surah Al-Mumtahana 60:8

vieleicht gehöhren sie ja zu dieser kategorie von kuffar, aber die pi jews kuffar sicherlich nicht

unser prophet sas sagt, vermutungen sind die grössten aller lügen,
ich vermute nicht, ich weiss das viele so sind und innerlich brennen wie elende hund denen man ihrrn knochen weggenohmen hat, und schadenfreude gegenüber den feinden Allahs empfinden ist etwas gutes und nichts schlechtes, man freut sich wen sie scheitern und leiden, aber sie sind in ihrer theorie von frieden freude eierkuchen welt versunken, aplaudieren einem nazischreiber vileicht noch zu und freuen sich für ihn,mal sehen wie lange diese freude erhalten bleibt wenn ein deutscher amokläufer in ihrer gegen wahlos mordet und ihre familie schlachtet
desen ideologiosche wegbereiter solche pi jews faschisten waren...
...frau wesse, mal sehen wie viel liebe sie dann noch zu geben haben...
diese welt ist kein paradies

``Wieviel Hass ist mir schon von Muslimen entgegen gekommen und doch achte ich sie und wünsche ihnen niemals etwas Böses. Daran solltest du dir ein Beispiel nehmen. Dein Herz ist verhärtet... durch den Sheytan? ``

umgekehrt könnte ich das selbe schreiben über christen und juden nur vergebe ich den menschen die unwissend sind und es einfach nicht besser wissen aber diejenigen die es besser wissen und trozdem mit dem bösen weiter machen, der hetze und lügen, die hölle soll deren mütter werden wenn sie in so einem zustand sterben, mein herz ist viel weicher als sie deken al hamdullillah...der sheyan ist schwach der kann mir nix, wir hütten uns nur vor ihm und das war auch mein letzes wort, und friede mit dem der der rechtleitung folgt
 

Kommentieren dürfen nur registrierte Leser.
(Registrierung und Anmeldung in der linken Menüspalte unten)

islamiblog
Literatur-Empfehlungen
Tauhid - Der Eingottglaube im Islam
tauhid
Charakterreinigung - Wie man ein guter Mensch wird
tazkija
La Tahsan - Sei nicht traurig
sei_nicht_traurig2

Über die Staatsgewalt - Die Naturgeschichte ihres Wachstums

UeberDieStaatsgewalt

Demokratie - Der Gott, der keiner ist
demokratie
Konservative Weltsicht als Chance
konservative_weltsicht
Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift ...
davila
Wenn die Demokratie zusammenbricht
wenndiedemokratie
Offizielle Homepage zum Buch
Einleitung zum Buch
Materialien zur Geschichte
der Wahaby
buchtitelwahaby
... gesammelt während seinen Reisen
im Morgenlande von dem 1817 verstorbenen

Johann Ludwig Burckhardt.