Wer bist du, dass du über einen Muslim urteilst? Nur Allah obliegt das Urteil …

So – oder so ähnlich – könnte es passiert sein, in Familie Mustermuslim …

Vater: Assalamu alaykum meine liebe Tochter, wen hast du da mitgebracht?

Tochter: Wa alaykum assalam wa rahmatullah geehrter Vater, das ist Ali, er möchte um meine Hand anhalten.

Vater: Ali? Aber meine Tochter, der ist ja tätowiert!

Tochter: Ja, dass ist so üblich in seinem Rocker-Klub, die sind alle tätowiert.

Vater: Rocker-Klub? Heißt das er ist ein Rocker?

Tochter: Ja, sogar ein sehr erfolgreicher. Er hat eine eigene Rocker-Kneipe, bekommt von zahlreichen anderen Kneipen Schutzgeld und hat sogar ein paar Mädchen die am Hansaplatz für ihn anschaffen gehen.

Vater: Kneipe, Schutzgeld, Anschaffen? Er verkauft Alkohol, erpresst andere Geschäftleute und ist zudem noch ein Zuhälter? Und den willst du heiraten ???

Tochter: Ja, warum nicht? Er sagt er ist Muslim, alhamdulillah, und wer bist du, dass du über einen Muslim urteilst. Nur Allah obliegt das Urteil über den Menschen.

Vater: Du hast natürlich Recht mein Tochterherz. Hauptsache er ist Muslim, soll Allah über ihn urteilen. Heirate ihn …

Ähnliche Beiträge

Jens Yahya Ranft

Über Jens Yahya Ranft

Jens Yahya Ranft, Jahrgang 1975, verheiratet, 3 Kinder, Geschäftsführer und Prokurist in einem kleinen deutsch-arabischen Unternehmen. Urheber dieses Blogs. Liest und publiziert vor allem in den Bereichen Staats- und Religionsgeschichte, (Sozio-)Ökonomie, politische Philosophie und Soziologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.