Schlagwort-Archive: Säkularismus

Yasmin Mogahed über die Modernisierung des Islams

„Am 18.März 2004 veröffentlichte die einflussreiche US-Denkfabrik RAND einen Bericht, der dabei helfen sollte, den Islam zu ‚zivilisieren‘, indem er ausgelöscht und dem Bild des westlichen Säkularismus entsprechend umgearbeitet wird. In dem Bericht Civil Democratic Islam: Partners, Resources, Strategies schreibt

WEITERLESEN >>

Max Horkheimer über die Säkularisierung der Religion

»Religion kann man nicht säkularisieren, wenn man sie nicht aufgeben will. […] Die Sehnsucht nach vollendeter Gerechtigkeit. Diese kann in der säkularen Geschichte niemals verwirklicht werden; denn selbst wenn eine bessere Gesellschaft die gegenwärtige soziale Unordnung ablösen würde, wird das

WEITERLESEN >>

Zitat: Angelika Neuwirth – Die Behauptung, dem Islam fehle die Aufklärung

„Die Behauptung, dem Islam fehle die Aufklärung ist auch ein uraltes Klischee. Der Stolz auf die Aufklärung, wenn er sich inzwischen allerdings auch etwas gelegt hat, verleitet immer wieder dazu, der westlichen Kultur gegenüber dem Islam einen erheblichen Vorsprung zuzumessen.

WEITERLESEN >>

Buchauszug: Markus v. Hänsel-Hohenhausen – Die moderne westliche Gesellschaft und der Nationalsozialismus

„Die moderne westliche Gesellschaft und der Nationalsozialismus stellen sich demnach nicht als Gegensätze dar, sondern als eine sukzedierende Abfolge von Ausformungen von Säkularismus, Rationalismus und Materialismus. Der philosophische Ort des Nationalsozialismus befindet sich im Strom der Aufklärung. Drittes Reich und

WEITERLESEN >>