Archiv der Kategorie: Fundstück

Urlaubseindrücke: Muslimische und jüdische Stadtviertel in England

Abduljabbar* ist Deutscher, 35 Jahre alt und gelernter Landschaftsgärtner. 2012 nahmen er und seine Frau den Islam an. Derzeit gönnt er sich einen Urlaubsaufenthalt in Großbritannien und berichtet mir und anderen Glaubensgenossen in einer kleinen Telegramgruppe von seinen Eindrücken.… WEITERLESEN >>

Thomas Daun – Die unglaubliche Emotionalität und Schönheit der Koranrezitation

Der Journalist Thomas Daun ist kein Muslim, produzierte aber für die Sendung Aus Religion und Gesellschaft des Deutschlandfunks den Radiobeitrag Der Koran im Klang der Rezitation (>> hier als Podcast zum Nachhören <<). Im Anschluss des Beitrages wurde er … WEITERLESEN >>

Auszug: Rabbiner Dr. J. Merzbach über Unrechttaten, von Juden begangen

Im jüdischen Jahr 5692 (1930-1931), also knapp 3 Jahre vor Hitlers Machtergreifung, veröffentlichte der Vorstand der Rabbiner-Hirsch-Gesellschaft seine Monatsschrift für Judentum in Lehre und Tat. Inhalt dieser Monatsschrift war u.a. ein Artikel des Rabbiners Dr. J. Merzbach. Hier ein … WEITERLESEN >>

Zitat: Timothy Abdal-Hakim Murad Winter – Diejenigen, die sich auf der Suche nach einer Identität zum Islam begeben

«Diejenigen, die zum Islam kommen, weil sie Allah näher kommen wollen, haben kein Problem mit einem vielgestaltigen Islam, der von einem einzigen offenbarten exemplarischen Kern ausgeht. Aber diejenigen, die sich auf der Suche nach einer Identität zum Islam begeben, werden

WEITERLESEN >>

Prof. Dr. David D. Friedman – Zur Verteidigung des traditionellen islamischen Rechts

Dr. David D. Friedman (geb. 1945) ist Professor für Rechtswissenschaften an der Law School der Santa Clara University (Kalifornien/USA), akademischer Ökonom und Sohn des bekannten us-amerikanischen Wirtschaftsnobelpreisträgers Milton Friedman (gest. 2006).

Am 08 Mai 2013 publizierte er auf seinem Blog 
WEITERLESEN >>

Zitat: Rebbe Menachem Mendel Schneerson – Was uns der Holocaust gelehrt hat

« […] der Holocaust [hat] eindeutig jeden möglichen Glauben an eine, auf dem Menschen basierende, Humanität widerlegt. Im Vorkriegs-Europa war es das deutsche Volk, das Kultur, wissenschaftlichen Fortschritt und philosophische Moral verkörperte. Und dieselben Menschen verübten die abscheulichsten Grausamkeiten in

WEITERLESEN >>

Betreff: Unterschied zwischen orthodoxem und liberalem interreligiösen Dialog (Radio Podcast)

Interessanter Radio Podcast:

NDR Info – Schabat Schalom – Sendung vom 24.08.2018,
hier speziell das Interview mit Rabbiner Jehoschua Ahrens von der Orthodoxen Rabbinerkonferenz (Minute 2:06 bis 7:15)
https://www.ndr.de/info/Schabat-Schalom,audio433960.html

Kleiner Auszug:

Moderatorin Almut Engelien:
«Man hat ja den Eindruck das

WEITERLESEN >>

Betreff: Die Welt versinkt im Zorn – Auf den Spuren eines ganz alten Gefühls (Radio-Podcast)

Interessanter Radio Podcast:

NDR Info – Forum am Sonntag: Die Welt versinkt im Zorn – Auf den Spuren eines ganz alten Gefühls
https://www.ndr.de/info/sendungen/forum_am_sonntag/Die-Welt-versinkt-im-Zorn,sendung806494.html

Kleiner Auszug:

In Großbritannien haben viele einen Brexit nicht für möglich gehalten, in Österreich eine rechte Koalition

WEITERLESEN >>

Prof. David D. Friedman – Wenn Kritiker und Befürworter über das traditionelle islamische Recht streiten

Dr. David D. Friedman (geb. 1945) ist nicht nur Professor für Rechtswissenschaft an der Law School der Santa Clara University (Kalifornien/USA) und akademischer Ökonom, sondern auch der Sohn des bekannten Wirtschaftsnobelpreisträgers Milton Friedman (1912–2006) sowie ein bekennender Atheist und Libertärer.… WEITERLESEN >>

Zitat: Muhammad Abdul Wahid al-Hanbali – Wenn das Kapitel Wirtschaft/Handel beginnt, herrscht totale Stille

«Wann immer ich Fiqh (gemäß der hanbalitischen Rechtsschule) lehre, gibt es einige Einzelpersonen, die andauernd (diejenigen) Urteile hinterfragen, die dem widersprechen was sie bisher zu praktizieren pflegten. Dies passiert zuhauf in den Kapiteln der Reinheit und des Gebets, und vielleicht

WEITERLESEN >>

Ein Blick auf die Konzepte von Staat und Daula

von Prof. Dr. Tamim Al-Barghouti

Dieser Artikel befasst sich mit dem Konzept der daula, was meist als „Staat“ übersetzt wird – eine ebenso irreführende Übersetzung wie die des Wortes ʾumma als „Nation“.

Der Begriff „Staat“ leitet sich vom … WEITERLESEN >>

Salafismus und die Politik der Religion des freien Marktes

von Joe Bradford

«Den meisten Argumenten gegen den freien Markt liegt ein mangelnder Glaube an die Freiheit an sich zugrunde.»

Milton Friedman (gest. 2006)

Wenn „Islamismus” bereits ein schlechtes Wort ist, so ist „Salafismus“ ein abwertender Begriff. Während die … WEITERLESEN >>