Al-Ghazali – Das Verhalten der Salaf den Sündern gegenüber

»Die Salaf aber haben in ihrem Verhalten zu den Übeltätern verschiedene Wege eingeschlagen.

Darin waren sie sich einig, daß man seinen Hass an den Tag legen müsse gegen alle Unterdrücker und Umstürzler und die, welche andere unter ihrem sündhaften Tun leiden lassen.

Wenn die Leute aber nur in ihrem eigenen Leben gegen Allah sündigten, so pflegten einige von den Salaf alle Sünder mit den Augen des Mitleids zu betrachten, andere aber gaben ihrem Abscheu den schärfsten Ausdruck und zogen es vor, den Verkehr ganz abzubrechen.«

 – Abu Hamid Muhammad al-Ghazali (gest. 1111 n. Chr.)

Ähnliche Beiträge

Jens Yahya Ranft

Über Jens Yahya Ranft

Jens Yahya Ranft, Jahrgang 1975, verheiratet, 3 Kinder, Geschäftsführer und Prokurist in einem kleinen deutsch-arabischen Unternehmen. Urheber dieses Blogs. Liest und publiziert vor allem in den Bereichen Staats- und Religionsgeschichte, (Sozio-)Ökonomie, politische Philosophie und Soziologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.