Zitat: Rose Wilder Lane – Der Gott Abrahams, Moses‘, Christi und Mohammeds ist Ein Gott

„Der Gott Abrahams, Moses‘, Christi und Mohammeds ist Ein Gott. […] Nach seinen Früchten und nach seinen Taten wird der Mensch gerichtet werden, denn seine Taten sind der Mensch. Ein Glaube ohne Werke ist tot; ein Mensch handelt im Einklang mit seinem Glauben. Infolgedessen existiert der Glaube nicht, wenn er nicht des Menschen Handlungen bestimmt. Die Energie kommt durch die Kontrolle zur Wirkung, sie kann nicht von ihrer Kontrolle getrennt werden. Wie kann demnach eine Trennung zwischen der Person eines Menschen und seinen Taten bestehen, zwischen seiner Seele und seinem lebenden Körper?“

Rose Wilder Lane, us-amerikanische libertäre Schriftstellerin

Ähnliche Beiträge

Jens Yahya Ranft

Über Jens Yahya Ranft

Jens Yahya Ranft, Jahrgang 1975, verheiratet, 3 Kinder, Geschäftsführer und Prokurist in einem kleinen deutsch-arabischen Unternehmen. Urheber dieses Blogs. Liest und publiziert vor allem in den Bereichen Staats- und Religionsgeschichte, (Sozio-)Ökonomie, politische Philosophie und Soziologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.