Fundstück: Sheikh al-Qaradawi – Die Schiiten haben mich getäuscht

Der folgende Artikel ist kopiert von alnews.de, mit freundlicher Genehmigung.

„Saudische Gelehrte hatten Recht mit der Hisbollah“

Der weltberühmte Gelehrte Scheich Yusuf Qaradawi attackierte mit harten Worten die Hisbollah und den Iran für ihre Unterstützung des Assad-Regimes.

Anlässlich einer Veranstaltung in Doha, Katar, sagte Qaradawi: „Ich rief jahrelang dazu auf die Lücken von Sekten zu überbrücken und reiste in den Iran zu Zeiten des ehemaligen Präsidenten Mohammad Khatami, (aber) diese Fanatiker (im Iran) und Hardliner wollen die Sunniten entmachten. Sie täuschten mich und sie täuschten viele andere wie mich, als sie sagten sie wollen die Unterschiede zwischen uns überbrücken.“

Weiter erklärte er: „Jahre zuvor verteidigte ich Hassan Nasrallah, der seine Partei Hisbollah („Partei Gottes“) nennt, obwohl diese Assad verteidigt und tatsächlich eine „Partei der Götzen“ und eine „Partei des Teufels“ ist.“

„Vor einigen Jahren stand ich mit meiner Meinung im Gegensatz zu den großen Gelehrten in Saudi-Arabien, in dem ich sie aufforderte die Hisbollah zu unterstützen. Doch die saudischen Scheichs waren reifer und vorherseherischer als ich, denn sie erkannten ihre (Hisbollah u. Iran) Lügen. Sie nennen ihn „Nasrallah“ („Sieg Gottes“), sagte Qaradawi, „doch er unterstützt Ungerechtigkeit und Lügen und er ist gekommen um die Sunniten (in Syrien) zu töten.“

Weiter forderte er: „Jeder Muslim der für den Kampf ausgebildet wurde und in der Lage ist direkt zu handeln, (muss) sich zur Verfügung stellen“, um die syrischen Freiheitskämpfer zu unterstützen. Dazu fügte er hinzu man solle das syrische Volk mit Raketen, Panzern und Flugzeugen verteidigen. „Die Sunniten müssen sich gegen sie aufrichten“ und ergänzte hier zu, dass „wir nicht gegen alle Schiiten und Aleviten sind“.

Quelle

Ähnliche Beiträge

Jens Yahya Ranft

Über Jens Yahya Ranft

Jens Yahya Ranft, Jahrgang 1975, verheiratet, 3 Kinder, Geschäftsführer und Prokurist in einem kleinen deutsch-arabischen Unternehmen. Urheber dieses Blogs. Liest und publiziert vor allem in den Bereichen Staats- und Religionsgeschichte, (Sozio-)Ökonomie, politische Philosophie und Soziologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.