Kurz gesagt: Wenige Schritte zum Terroristen

Einiges von dem, was man bei der Wohnungsdurchsuchung der beiden „Terror“-Verdächtigen in Oberursel fand, würde man bei einer Durchsuchung meiner Wohnung ebenso finden.

  • Chemikalien
  • Waffenteile eines funktionsfähigen Sturmgewehrs
  • „Islamistische“ Gewaltvideos
  • Belege für Verbindungen in die „salafistischen Szene“

Chemikalien wird man wohl in fast jedem Haushalt finden.

Meine legale und demilitarisierte Deko-Waffe (AK-47) hat – neben den unbrauchbar gemachten Waffenteilen – auch noch einige Waffenteile, die an einem funktionsfähigen Sturmgewehr Sinn machen würden.

Ich bin Autor und Blogger und habe ein begründetes Interesse am Geschehen in den derzeitigen Krisengebieten des Nahen und Mittleren Ostens. Dass im digitalen Zeitalter auch Videos recht nützliche Informationsquellen abgeben, das dürfte bekannt sein, ebenso, dass in Kriegsgebieten vor allem auch „Gewalt“ herrscht und diese – wenn gläubige Muslime sie begehen – als „islamistisch“ bezeichnet wird.

Dass ich höchselbst als „Salafist“ bezeichnet werde, lässt wohl darauf schließen, dass ich auch Bekanntschaften pflege, die diese Bezeichnung über sich ergehen lassen müssen.

Diese Einzelheiten rhetorisch geschickt und Auflagen schaffend formuliert, dürften sicherlich auch mich zu einem potentiellen „Terroristen“ werden lassen. Vor allem, weil ich ja auch die gleiche Moschee besuchte, wie die angeblichen Flugzeug-Entführer vom 11. September 2001.

Ähnliche Beiträge

Jens Yahya Ranft

Über Jens Yahya Ranft

Jens Yahya Ranft, Jahrgang 1975, verheiratet, 3 Kinder, Geschäftsführer und Prokurist in einem kleinen deutsch-arabischen Unternehmen. Urheber dieses Blogs. Liest und publiziert vor allem in den Bereichen Staats- und Religionsgeschichte, (Sozio-)Ökonomie, politische Philosophie und Soziologie.

2 Gedanken zu „Kurz gesagt: Wenige Schritte zum Terroristen

  1. Assalamu alaykum wa rahmatuLLAHI .

    Jetzt ist das der Beweis,das die BRD-GMBH(Deutschland)diese ereignisse selbst inszeniert hat.

    Die BND-NSA affäre wahr einfach zu brisant für die Merkel Gang,und deshalb versuchen die damit von sich abzulenken bzw ist das nur ein Täuschungsmanöver.

    Soo sind halt die Barbaren die nichts von Civilisation,fortschritt,Literatur,Geschicht,ehrlichkeit ,gerechtigkeit und Menschlichkeit verstehn und leben.

    Es ist eine Menschliche tragödije mit den Politikern .Traurig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.